zum Inhalt springen

Projekt: @Media Societies - Georgia 2018

Wiss. Mit. Tobias Brings-Wiesen und ehemaliger Wiss. Mit. Thomas Wierny haben zusammen das Projekt "@Media Societies - Georgia 2018", das sich mit der Fortentwicklung des georgischen Medienrechts im Zuge des EU-Assoziierungsprozesses beschäftigt, konzipiert und initiiert. Dieses Projekt wird seit September 2018 gemeinsam mit der Deutschen Stiftung für internationale rechtliche Zusammenarbeit (IRZ) e.V. und mit Hilfe der finanziellen Förderung durch das Auswärtige Amt (Programm "Ausbau der Zusammenarbeit mit der Zivilgesellschaft in den Ländern der Östlichen Partnerschaft und Russland") vor Ort durchgeführt.

Am Donnerstag, den 18. Oktober 2018, fand in der georgischen Hauptstadt Tiflis die Auftaktkonferenz "Modern Media Regulation" zum Projekt statt, auf der auch Wiss. Mit. Dr. Frederik Ferreau einen Vortrag zur Revision der Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste hielt. Berichte zum Projekt und zur Auftaktveranstaltung finden Sie hier und hier. Im Dezember werden Workshops zu ausgewählten Themenbereichen mit Expert*innen aus den Mediensektoren der EU und Georgiens folgen.