zum Inhalt springen

Wissenschaftliche MitarbeiterInnen

Philipp Kiersch

philipp.kiersch(at)uni-koeln.de

Tel.: 0221 470 8366

  • Geboren 1991 in Köln
  • 2010: Abitur am Max-Ernst-Gymnasium in Brühl
  • WS 2010/11–WS 2015/2016: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln, Erste Prüfung abgelegt im Oktober 2015
  • 20112015: Studentische Hilfskraft am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Peifer
  • Oktober 2015März 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln
  • seit April 2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Peifer

Camilla Kling

camilla.kling(at)uni-koeln.de

Tel.: 0221 470 8367

  • Geboren 1986 in Gießen
  • 2005: Abitur an der Liebigschule Gießen
  • 2005/2006: Sprachaufenthalte in Kalifornien und Spanien
  • 2006–2012: Studium der Rechtswissenschaften mit wirtschaftswissenschaftlicher Zusatzausbildung an der Universität Bayreuth
  • 2012–2015: Geschäftsführerin und wissenschaftliche Mitarbeiterin des Instituts für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln
  • seit Oktober 2015 wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Peifer

Nora Lorentz

nlorentz(at)uni-koeln.de

Tel.: 0221 470 8369

  • Geboren 1988 in Wiesbaden
  • 2008: Abitur am Rabanus-Maurus-Gymnasium, Mainz
  • 20082014: Studium der Rechtswissenschaften an der Albert-Ludwig-Universität Freiburg
  • 2010/2011: Auslandsaufenthalt am Trinity College Dublin, Irland
  • seit Oktober 2014: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Peifer

Shari Schultheis

shari.schultheis(at)uni-koeln.de

Tel.: 0221 470 8368

  • Geboren 1988 in Bergisch Gladbach
  • 2007: Abitur an der Gesamtschule der Stadt Brühl
  • 2008–2016: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Bielefeld und Universität zu Köln, Erste Prüfung 2016 abgelegt
  • 2009–2010: Studentische Hilfskraft am Lehrstuhl von Prof. Dr. Ansgar Staudinger an Universität Bielefeld
  • 2011–2013: Studentische Hilfskraft in den Projekten "Schlüsselqualifikation: Schreiben – Sprechen – Schlichten" und "richtig einsteigen." an der Universität Bielefeld
  • seit Februar 2017: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht an der Universität zu Köln

Wissenschaftliche Hilfskräfte

Julia Markmann

julia.markmann(at)uni-koeln.de

Tel.: 0221 470 8370

  • Geboren 1991 in Heidelberg
  • 2010: Abitur am Gymnasium Englisches Institut in Heidelberg
  • WS 10/11 – SS 15: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität Leipzig
  • seit WS 15/16: Masterstudium "Medienrecht und Medienwirtschaft" an der TH Köln
  • seit Juli 2016: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Peifer

Jens Neldner

jens.neldner(at)uni-koeln.de

Tel.: 0221 470 8366

  • Geboren 1986 in Kamp-Lintfort
  • 2007: Abitur in Grevenbroich
  • WS 08/09 – SS 11: Bachelor-Studium Medienwissenschaft/Medienrecht an der Universität zu Köln (Abschluss: Bachelor of Arts)
  • WS 2011 – SS 2015: Studium der Rechtswissenschaften an der Universität zu Köln (Abschluss: Mag. iur.)
  • WS 2012 – SS 2015: Master-Studium Medienwissenschaft/Medienrecht an der Universität zu Köln (Abschluss: Master of Arts)
  • Juli 2011 – Mai 2015: Studentische Hilfskraft am Institut für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln
  • September 2012 – August 2013: Studentische Hilfskraft am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Karl-E. Hain
  • Mai 2015 – Juni 2016: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Rundfunkrecht an der Universität zu Köln
  • seit Juli 2016: Wissenschaftliche Hilfskraft am Institut für Medienrecht und Kommunikationsrecht am Lehrstuhl Prof. Dr. Peifer
  • seit November 2015: Rechtsreferendar am Landgericht Köln mit Stationen in der 28. Zivilkammer am LG Köln (Spezialzuständigkeit: Pressesachen), Staatskanzlei NRW (Referat für Medien- und Presserecht) und CBH Rechtsanwälte Köln