Stellenausschreibungen und Praktika

An dieser Stelle werden ausgeschriebene Stellen und Praktika im medienrechtlichen Bereich bekanntgegeben, auf die wir von Kanzleien, Unternehmen und behörden aufmerksam gemacht wurden. Ausserdem werden die institutseigenen Stellenausschreibungen hier veröffentlicht.

 

 

Stellenausschreibungen

Referendarstation bei der Deutschen Telekom AG - Medienpolitik und Medienregulierung

Die Fachgruppe Medienpolitik & Medienregulierung der Deutschen Telekom AG bearbeitet eine Vielzahl aktueller Themen für die politische Interessenvertretung des Unternehmens – im Vorfeld und während relevanter Gesetzgebungsverfahren auf europäischer und nationaler Ebene; sie unterstützt die entsprechenden Regulierungsabteilungen bei den Tochterunternehmen der DTAG im europäischen Ausland. Gleichzeitig ist sie Ansprechpartner für die operativen Unternehmenseinheiten und arbeitet eng mit dem zentralen Rechtsbereich des Konzerns zusammen. Innerhalb des Zentralbereichs Group Public and Regulatory Affairs (GPRA) der DTAG ist „Medienpolitik & Medienregulierung“ Ihr Einsatzgebiet. Dieses ist an den Fachbereich "International Competition Policy and Projects" angeschlossen.

Gemäß § 35 Abs. 2 JAG NRW kann eine Mitarbeit sowohl im Rahmen der anwaltlichen Ausbildung als auch der Wahlstation in Betracht kommen.

Mehr Informationen finden Sie hier.

 

Rechtsanwalt (w/m) für Medien- und Sportrecht bei FREY Rechtsanwälte Partnerschaft

Wir sind eine hochspezialisierte und anerkannte Kanzlei mit klar definiertem Tätigkeitsspektrum: Medien, Presse, IP, Sport, E-Commerce, Telekommunikation und Europa. In diesen Bereichen beraten wir insbesondere mittelständische und große Unternehmen sowie Privatpersonen und die Öffentliche Hand. Als Boutiquefirma mit besonderer rechtlicher und wirtschaftlicher Kompetenz in unseren Fokusgebieten stehen wir für rechtliche Beratung auf höchstem Niveau. 

Wie suchen zur Verstärkung ab sofort eine/n Rechtsanwalt (w/m), zunächst in Teilzeit für 2–3 Tage/Woche, der/die gerne über den juristischen Tellerrand hinausschaut und sich für die genannten Bereiche, insbesondere für Fragen des Medien-, Urheber-, Lizenz- und Sportrechts interessiert. Die Stelle ist besonders geeignet für Berufseinsteiger/innen, die parallel zur Anwaltstätigkeit promovieren möchten. 

Wir erwarten eine überdurchschnittliche juristische Qualifikation, möglichst ausgewiesen durch Prädikatsexamina sowie wissenschaftliche und/oder praktische Erfahrungen in unseren Fokusgebieten. Sehr gute Fremdsprachenkenntnisse – vor allem im Englischen, gerne auch im Französischen – sind aufgrund unserer internationalen Ausrichtung unerlässlich. Es erwartet Sie eine anspruchsvolle Tätigkeit in angenehmer Arbeitsatmosphäre und einem kreativen und dynamischen Umfeld mit hervorragenden Zukunftsperspektiven.

Mehr Infos finden Sie hier.

Studentische Hilfskräfte und Wissenschaftliche Mitarbeiter bei FREY Rechtsanwälte