Alumni Medienrecht Köln e.V.

Alumni Medienrecht Köln e.V. ist die Ehemaligenorganisation des Instituts für Medien- und Kommunikationsrecht. Der Verein wurde im Jahr 2006 unter dem Namen Alumni Rundfunkrecht Köln e.V. gegründet, um Ehemalige sowie Freunde und Förderer des Instituts in ein gemeinsames Netzwerk einzubinden.

Angebote

Die Förderung von Partnerschaften zwischen den Mitgliedern – vom Studierenden über den Absolventen bis hin zu Institutionen – ist ein besonderes Anliegen des Vereins.

Die Vereinstätigkeiten erstrecken sich auf wissenschaftliche Fort- und Weiterbildung durch Veranstaltungen in kleinem und großem Rahmen. Studierende wie Doktoranden sollen finanzielle Unterstützung im Rahmen ihrer medienrechtsbezogenen Arbeit erhalten, soweit dies die Mittel des Vereins erlauben.

Medienrecht Alumni haben als Vereinsmitglieder die Möglichkeit, fachliche und soziale Kontakte zu ehemaligen Kollegen und ihrem Institut, wie auch zu Mitgliedern aus Wissenschaft und Praxis zu knüpfen und zu pflegen. Sie können von diesen Verbindungen profitieren, sei es für den beruflichen Einstieg oder eine Einbindung in fachbezogene Aktivitäten. Die Nutzung der über 40 Jahre gewachsenen Kontakte dient Mitgliedern und Verein gleichermaßen, um neue Impulse für die Entwicklung der Medienlandschaft in Praxis, Lehre und Forschung zu geben.

Ziele

Wir hoffen auf die Unterstützung sachlicher und finanzieller Art durch Sponsoren und Fundraiser unter den Vereinsmitgliedern, auf fachlichen Austausch und Rat zwischen jüngeren und älteren Alumni. Nicht zuletzt hoffen wir auf eine lebenslange Partnerschaft und Gesprächsbereitschaft zwischen Studierenden, Doktoranden, Vortragenden, Zuhörern, Förderern und Mitarbeitern des Medienrechts.

In Zeiten schwindender finanzieller Unterstützung von Forschung und Lehre ist es auch ein Anliegen des Vereins, durch ein wachsendes Zusammengehörigkeitsgefühl die Einflussmöglichkeiten der Alumni als Botschafter im Interesse unserer Arbeit in Köln und der Region zu erhalten und zu steigern.